NX Wave Geometrie Linker

NX Wave Geometrie Linker
  • Expertenworkshop
  • Kursnummer: WWS 1080
  • Dauer: 1 Tag
  • Teilnehmer: Für Konstrukteure, Techniker, Ingenieure
  • Erfahrung: Konstruktionserfahrung und gute Baugruppenkenntnisse
Beschreibung

NX bietet durch die Funktionalitäten des Wave-Geometrie-Linkers und des Wave-Control-Moduls Möglichkeiten der bauteilübergreifenden Konstruktion. In diesem Workshop werden diese Funktionalitäten vorgestellt und anhand exemplarischer Anwendungsfälle erklärt und vertieft.
 
Wave Strukturen werden grundsätzlich in einer Baugruppenstruktur erzeugt und verwaltet. In einem ersten Schritt soll die Erzeugung einer solchen Struktur wiederholt werden. Als zweiter Schritt erfolgt die Erzeugung des eigentlichen Wave Links. Neben dem Überblick der Linkoptionen geht es hier vor allem um die Vorund Nachteile welche Objekte für Links besser geeignet sind. Anschließend werden anhand von Fallbeispielen, wie z.B. Roh-Fertigteil, Blechbaugruppen, Spiegelteile und Kontrollstrukturen (Steuerskizzen) die unterschiedlichen konzeptionellen Ansätze von Wave Link Strukturen erläutert. Ein wichtiger Punkt ist das Wiederherstellen gebrochener Links, insbesondere wenn sich das Objekt verändert hat. Hierzu wird der Ersatzassistent vorgestellt, der wichtige Funktionalitäten bereitstellt.
 
Im zweiten Teil befasst sich der Teilnehmer mit der Analyse, Verwaltung und Kontrolle vorhandener Link-Strukturen. Hierzu liegt der Fokus auf den Befehlen des Wave-Control-Moduls (Achtung: Lizenz). Hier geht es vor allem um die schnelle Analyse der WaveStruktur und den Status der Wave-Links. Dies ist insbesondere bei komplexen Wave-Strukturen wichtig.

 

Kursinhalte

Erzeugung und Bearbeitung von Wave Links
Eigenschaften (Position, Zeitstempel)
Typische Anwendungsfälle
Wave-Link-Analyse (Wave-Control-Module)
Relation Browser

Derzeit sind keine Schulungen für NX Wave Geometrie Linker geplant. Bitte kontaktieren Sie uns für einen Termin.

Kostenloses Angebot anfordern