AGB


§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung mit der Dr. Wallner Engineering GmbH gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


§2 Fälligkeit, Zahlung & Verzug

Der Kaufpreis wird mit Lieferung und Abnahme der Leistung rein netto ohne jeglichen Abzug fällig. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist die Dr. Wallner Engineering GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen Zinssatz p.a. zu fordern.


§3 Eigentumsvorbehalte

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum der Dr. Wallner Engineering GmbH.


§4 Gewährleistungen

Die Gewährleistung für Programme beträgt 6 Monate. Bei Lieferung von Programmen werden 70% der anteiligen Summe berechnet.

Die restlichen 30% werden nach Abnahme durch den Kunden zur Rechnung fällig. Die Abnahme erfolgt spätestens 4 Wochen nach Lieferung, bzw. spätestens 3 Wochen nach Beseitigung aller schriftlich vorliegenden Mängel.

Unigraphics- und Teamcenter-Fehler werden, soweit nicht ausdrücklich vereinbart, nicht durch Funktionalität der Anwendungsprogramme korrigiert.

Liegt ein von der Dr. Wallner Engineering GmbH zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist die Dr. Wallner Engineering GmbH nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist die Dr. Wallner Engineering GmbH zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die die Dr. Wallner Engineering GmbH zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Die Dr. Wallner Engineering GmbH haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die Dr. Wallner Engineering GmbH nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von der Dr. Wallner Engineering GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.

Sofern die Dr. Wallner Engineering GmbH fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.


§5 Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Böblingen.


§6 Rücktrittsrecht bei Schulungen

Ein kostenfreier Rücktritt von Schulungen ist bis 10 Arbeitstage vor Beginn möglich. Danach werden 50% der Teilnahmegebühren erhoben. Erfolgt der Rücktritt innerhalb von 3 Arbeitstagen vor Kursbeginn, wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Alle Stornierungen haben schriftlich an Telefax +49-(0)7031-410309-11 zu erfolgen. Ummeldungen auf andere Trainings sind bis 5 Arbeitstage vor Kursbeginn möglich und kostenfrei.

Wir behalten uns vor, Schulungen bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl zu stornieren. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig informiert.