Untersuchung von 3D Modellen mit Ergebniskontrolle in Tabellenform

Marc ProslIn diesem Projekt wurde ein Tools entwickelt, das ausgesuchte 3D Modelle nach kundenspezifischen Anforderungen untersucht, die gekennzeichneten Formelemente sortiert und die generierten Informationen tabellarisch auswertet.
 
Projektleiter: Marc Prosl

 

Diese Informationen können enthalten

  • Formelementtyp
  • Position
  • Verhältnis zwischen ähnlichen Formelementen mit selben Kennzeichen
  • Anzahl von Formelementen mit selben Kennzeichen

 

Die gekennzeichneten Formelemente werden nachher mit einem Label (Textblock und Pfeil) auf der Ansicht automatisch platziert. HIGHLIGHT: Der Kunde kann genau definieren, wie das Label im Verhältnis zur Position des Formelements gesetzt wird. Bei möglicher Kollision bei der Absetzung der Labels wird automatisch die nächste bestmögliche Position gefunden.
 

Die ausgeworfene Tabelle oder auch Teile davon lassen sich in ein CSV-Format exportieren und in Excel auswerten. Für jedes untersuchtes 3D Modell wird eine eigene Tabelle erzeugt.
 
Vorteil: Auswertungen per Hand dauern um ein Vielfaches länger.

 

Sie haben ähnliche Anforderungen an ein Projekt oder suchen Projektunterstützung?