Richtlinienkonforme Zeichnungserstellung

Marc ProslIn diesem Projekt wurde im Rahmen einer Qualitätskontrolle unternehmensspezifische Richtlinien für die Zeichnungserstellung definiert. Diese sollten detailliert vorgeben, wie eine Zeichnung aussehen soll.

 
Projektleiter: Marc Prosl

 
Dabei werden folgende Elementtypen abgebildet

  • Zeichnungsrahmen in versch. Größen (A4 – A0)
  • Schriftblock (Angebot, technische Zeichnung,….)
  • Zusatzfelder (Zusatzinformationen)

 

Da die Elementtypen voneinander getrennt sind, kann eine gewisse Flexibilität in der Anwendung angeboten werden.
 

Durch die Zusammenarbeit von den einzelnen Elementtypen und Konfigurationsdateien kann das Tool einfach und bequem auf die jeweiligen Richtlinien der Unternehmen angepasst werden.
 

Wenn das Tool gestartet wird, wird untersucht ob die Zeichnung bereits in das neue System umgewandelt wurde. Falls erforderlich wird die Zeichnung untersucht und mit den Elementtypen neu erstellt.

 
Die Eingabe über zusätzliche Informationen erfolgt nicht über die direkte Bearbeitung von den Elementtypen, sondern über grafische Schnittstellen. Bspw. Angepasste Dialoge.

 

Sie haben ähnliche Anforderungen an ein Projekt oder suchen Projektunterstützung?