NX Update & Teamcenter Migration

Jahn Rink

In diesem Projekt sollte auf die neue Versionen von NX und Teamcenter migriert werden. In diesem Falle von Teamcenter Engineering 2007 nach Teamcenter Unified Architecture 8.3 und von NX 4 nach NX 7.5.

 

Projektleiter: Jahn Rink

 

Die aktuelle, schon existierende NX- & Teamcenter-Installation galt es zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Vorab sollte ausserdem die NX-Datenqualität geprüft werden. Dies geschah durch die Analyse mit gleichzeitigem Refile der NX-Partfiles in einem Migrations-System. Des Weiteren war durch ein Assessment der Istzustand und das Optimierungspotential hinsichtlich NX Konstruktionsmethodik ermittelt worden.
 

Randparameter
Durch den Einsatz einer Migrationsumgebung konnten die Risiken bei Produktivschaltung erheblich minimiert werden. In diesem Migrationssystem wurden die NX-Konstruktionsdaten via ScanDa analysiert, Fehler korrigiert und später gerefilt. Vor Produktivschaltung mussten lediglich die bis dato geänderten NX-Konstruktionsdaten als Delta in das Migrationssystem übernommen und gerefilt werden.
 

NX-Refile mit ScanDa & Jaster
DRWE führte eine NX‐Datenanalyse mit dem Tool ScanDa aus. Das Tool Jaster diente zur effizienten Steuerung des Prozesses und strukturierten Ablage der Analyseergebnisse.

Folgende Tätigkeiten wurden durchgeführt:

  • Einrichtung der Tools ScanDa und Jaster
  • Parametrierung der Tools
  • Parametrierung der Refile-Parameter
  • Anstarten und Controlling der Analyse
  • Abzug der Analyseergebnisse
  • Restloses Entfernen der Tools
  • Report‐Erstellung und Übergabe

Anhand der Analyseergebnisse konnte mit der Datenbereinigung begonnen werden. Anschließend wurde der Refile der NX-Konstruktionsdaten gestartet. Der Refile-Prozess via Jaster lief automatisch ab, Kontrolle und Fehlersichtung war jederzeit durch eine grafische Oberfläche möglich.

 

Sie haben ähnliche Anforderungen an ein Projekt oder suchen Projektunterstützung?